VDH Kampagne Tierschutzgesetz

VDH Pressemitteilung 03/2024

 

Der Entwurf eines neuen Tierschutzgesetzes sorgt für Aufregung. Wird er umgesetzt, könnten viele beliebte Hunderassen hierzulande verboten werden.

Der Schreck sitzt tief. Und das nicht nur bei Liebhabern von Dackeln und Deutschen Schäferhunden. Womöglich trifft es neben Mischlingen auch die beliebten Beagle, Boxer, Zwergschnauzer und viele andere Hunderassen.

Hintergrund des Ganzen ist ein neuer Entwurf zum Tierschutzgesetz. Ein Entwurf, der viele sinnvolle Änderungen zum Wohl der Tiere beinhaltet, aber auch viel Spielraum für Interpretation bei der Auslegung lässt. So viel, dass im Extremfall jeder Hund, der optisch vom Urtyp Wolf abweicht, in Deutschland schon bald auf der Verbotsliste stehen könnte. 

Den kompletten Artikel finden sie unter nachfolgendem Button 

VDH Pedition

Hier finden sie die Petition zur Änderung des Tierschutzgesetzes

Bitte unterstützen Sie die Bemühungen zum Erhalt der Rassehunde und unterzeichnen Sie die Petition, indem Sie auf den obigen Link klicken und unterzeichnen.

4 + 15 =

Folge uns!

Ansprechpartner

 

Wir sind Mitglied im:

© Copyright 2024, 1. Deutscher Shar-Pei Club 1985 e.V.  All Rights Reserverd.