Name

Bash
Notfall – Bash- Eilt!

Rüde

Geschlecht

22.03.2017

Geworfen

Über Bash

Bash sucht dringend ein neues Zuhause….

Er wurde abgeben, weil seine Besitzer nicht mehr mit ihm zurecht kamen. Bash benötigt konsequente Führung und ist anhand seiner Rasse nur mit großer Sachkunde zu führen. Er kann länger alleine bleiben, zerstört nichts, bellt nicht übergebühr, es sei denn es kommt jemand der klingelt. Autofahren tut er auch ganz gerne. Außerdem geht er sehr gerne mit zum joggen. Bash spielt auch sehr gerne. Bei Fremden ist er anfangs reserviert, blüht aber in der Regel nach kurzer Zeit auf. Wer hat genügend Hundeerfahrung und zeigt Bash, dass nicht er die Führung übernehmen muss, sondern das sein neues Herrchen/Frauchen das für ihn übernimmt.

März 2017

Geboren am

Sofort

Verfügbar ab

45 cm

Größe, zirka

noch nicht

Kastriert

Gechipt & geimpft.

Hinweis: Der Hund befindet sich zur Zeit in Resozialisierungsstation „Küstenköter“.
Kontakt: melanie@kuestenkoeter.de

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Haftungsausschluss

Folgen Sie uns auf Facebook!

Wir sind Mitglied im: